Weitwander-Neuheiten im Buchregal – März 2017

Buch des Monats

Nordwaldkammweg

Buchinfo: Erstmals wird in diesem Wanderführer der durch mystische Landschaften entlang der transkontinentalen Wasserscheide verlaufende Nordwaldkammweg in seinen drei Wegstrecken – klassischer Nordwaldkammweg (seit 1960), Varianten II und III (beide seit 2012) – beschrieben. Der in seinen Grundzügen älteste Weitwanderweg Österreichs umfasst eine Länge von 340 Kilometern und kann in 17 Tagesetappen bewältigt werden.
Der Nordwaldkammweg führt vom Dreisesselberg in Bayern zum Nebelstein in Niederösterreich. Als ältester Weitwanderweg Österreichs, 1960 durch den Österreichischen Alpenverein begründet, wurde der Nordwaldkammweg 2012 umfassend erweitert. Die drei Teile dieses mystischen Weitwanderwegs führen durch dunkle Wälder genauso wie in lichte Auen, streifen mit dem Steinernen Meer ein Naturphänomen, berühren den Urwald Žofín und bieten über Verbindungswege auch viele Möglichkeiten für einzelne Tages-Rundwanderungen.
Der vorliegende, reich bebilderte Wanderführer teilt den gesamten Weg in 17 Tagesetappen ein und wartet mit genauen Weg-, -Natur-, Kultur- und Ortsbeschreibungen auf.

1. Auflage 2017, Gerd Simon, Markéta Tauber & Michael Tauber , 240 Seiten, EAN: 978-3-7025-0860-9, Anton Pustet Verlag

zur Verlagshomepage
Online-Bestellung bei freytag & berndt

 

 

Weitwanderbücher

Wer wandert, braucht nur, was er tragen kann

Buchinfo: Eine schlichte Hütte in einer wilden Wiese hinter einer hohen Haselnusshecke: Das ist Anne Donaths Zuhause. Über zwanzig Jahre ist es nun her, dass sie nach vielen ausgedehnten Reisen in die Sahara ihre Stadtwohnung verließ, kaum dass die Töchter flügge waren, und sich in einem oberschwäbischen Dorf ein kleines Blockhaus bauen ließ. Ihre Experimentierfreude trieb sie dazu, mitten im technisch hochgerüsteten Europa einen Alltag ohne Strom, Telefon, Computer und Auto zu versuchen. Auch jetzt noch, mit fast siebzig, hat sie jeden Morgen Spaß daran, das Experiment zu verlängern.

1. Auflage 2017, Anne Donath, 272 Seiten, EAN: 978-3-492-40615-4, Malik National Geographic

zur Homepage
Online-Bestellung bei freytag & berndt

 

 

Adlerweg

Buchinfo: »Auf den Schwingen des Adlers« führt der Adlerweg quer durch Tirol, von Ost nach West, über sechs Gebirgsgruppen von St. Johann im Wilden Kaiser nach St. Christoph am Arlberg. Obwohl er zu den bekanntesten Fernwanderwegen zählt, findet man hier oft pure Einsamkeit. Die Route führt in den Brandenberger Alpen durch einsame und liebliche Gegenden, passiert im Karwendel imposante Felswände wie die Laliderer Wände und taucht in den Lechtaler Alpen schließlich ein in eine steinige, schroffe Bergwelt. Unterwegs verlocken urige Almen und gastfreundliche Berghütten mit der vorzüglichen Tiroler Küche zur Einkehr, und manch am Wegesrand aufragender Gipfel kann erklommen werden. Doch der Reiz liegt nicht allein in der Gebirgslandschaft, auch die Täler mit ihren blumenreichen Bergwiesen, den grünen Wäldern und den schäumenden Gebirgsbächen ziehen den Wanderer in ihren Bann.
In diesem Rother Wanderführer beschreibt die Autorin Anne Haertel detailliert alle 24 Etappen in der aktuellen, 2015 und 2016 geänderten Streckenführung; ergänzt durch viele nützliche Infos, Angaben zu Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, Kartenausschnitte mit eingezeichnetem Routenverlauf, aussagekräftige Höhenprofile und zum Download bereitgestellte GPS-Tracks. Zusätzlich zur offiziellen Streckenführung gibt die Autorin zahlreiche Hinweise auf Varianten und Alternativrouten, die eine flexible Wanderplanung ermöglichen.

1. Auflage 2017, Anne Haertel, 184 Seiten, EAN: 978-3-7633-4490-1, Bergverlag Rother

zur Homepage
Online-Bestellung bei freytag & berndt

Neanderlandsteig

Buchinfo: Mit dem Neanderlandsteig ist ein neuer Weitwanderweg zwischen den Zentren Düsseldorf, Leverkusen, Wuppertal und Essen entstanden. Auf 17 Etappen und rund 230 Kilometern eröffnet sich hier ein verborgenes Naturparadies. Von idyllischen Bachtälern und der weltberühmten Neandertalschlucht geht es über die Düsselquelle bis hinauf ins Bergische Land. Der Rother Wanderführer enthält neben den detaillierten Wegbeschreibungen auch Interessantes zu Region und Geschichte.
Stefan W. Maurer und Ingmar Zechlin sind ausgezeichnete Kenner der Region. In dem ersten ausführlichen Wanderführer zum Neanderlandsteig weisen die Autoren über 17 Etappen in ausführlichen Beschreibungen den Weg, ergänzt durch spannendes und informatives Hintergrundwissen in Infokästen sowie Tipps zu touristischen Attraktionen. Detaillierte Kartenausschnitte und aussagekräftige Streckenprofile machen alle Tagesetappen leicht und sicher nachvollziehbar, zudem stehen zu diesem neuen Rother-Wanderführer GPS-Daten zum Download bereit.

1. Auflage 2017, Stefan Maurer & Ingmar Zechling, 136 Seiten, EAN: 978-3-7633-4493-2, Bergverlag Rother

zur Homepage
Online-Bestellung bei freytag & berndt

Korfu – Unser Wanderparadies

Buchinfo: Der Korfu-Trail erstreckt sich vom Kap Asprokavos an der Südspitze bis nach Agios Spiridon an der Nordküste der zweitgrößten Ionischen Insel. Die Routenführung ist so gestaltet, dass touristische Abschnitte bewusst ausgespart werden.
Innerhalb von zwei Wochen erkunden der Autor Heiko Meyer und seine Ehefrau Sylvia die Flora und Fauna Korfus, durchlaufen abgeschiedene Kulturlandschaften und knorrige Olivenwälder. Sie lernen die Gastfreundschaft der Einheimischen kennen und schätzen, genießen das mediterrane Klima und die lokale Küche – getreu Erich Kästners Erkenntnis: „Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Tavernen.“
Die Wanderer lassen sich auf die Insel ein, schaffen den Spagat zwischen sportlicher Herausforderung und erholsamem Badeurlaub, fernab vom Massentourismus. Sie bieten wertvolle Tipps für Nachahmens-Willige, nicht zuletzt gewonnen aus kleinen Missverständnissen und großen Entdeckungen.

1. Auflage 2017, Heiko Meyer, 160 Seiten, EAN: 9783942617161, traveldiary

zur Homepage
Online-Bestellung bei freytag & berndt

Hinweis

Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dies ist eine Auflistung von Weitwanderbüchern und -karten, die mir in den letzten Wochen besonders ins Auge gestochen sind. Informationen zu Seitenzahlen, ISBN, Coverfotos und Buchbeschreibungen wurden von den jeweiligen Verlagseiten entnommen und ergänzt.
Die meisten dieser Bücher sind in der Reisebuchhandlung freytag & berndt, Wallnerstraße 3, 1010 Wien, www.freytagberndt.at, outdoor@freytagberndt.at, erhältlich.

Hast du noch andere Literaturtipps für mich? Du bist an weiteren Informationen interessiert? Benutze doch einfach die Kommentarfunktion.

Ein Gedanke zu „Weitwander-Neuheiten im Buchregal – März 2017

  1. Habe vor zwei Wochen das Buch von Anne Dohnal gelesen. Total fasziniert von ihrem noch immer andauerneden Experiment, ohne Strom und flließendem Wasser, in einem 4×4 Meter goßen Haus zu wohnen, hat mir auch die Vorstellung, den Winter im Süden zu verbringen und dabei immer mit dem Fahrrad hin- und herzupendeln, unglaublich gefallen. Auch ich will mal dahin (nicht örtlich, sondern in Richtung einfacher Lebensweise) und mir hat schon auf meinem Jakobsweg und den nachfolgenden Weitwanderwegen immer die Tatsache gefallen, wie wenig es braucht „zu leben“, wie man den Kopf freibekommt, wenn man nicht jeden Tag tausende Informationen von Medien aller Art aufsaugt, sondern mehr die Natur und ihre vielen Geheimnisse wahrnimmt.
    Weniger gefallen hatben mir die Gedanken-Notizen im zweiten Teil des Buches, die Satzmäßig oft unstruktuiert auf den Seiten verteilt sind.

Schreibe einen Kommentar