Weitwander-Rückblick Juni 2016

Vier Tage war ich bei Regen und Gewitter im Rax-Schneeberg-Gebiet unterwegs und ich war wohl der einzige Irre, der bei diesem Wetter herumwanderte.
> zum Bericht


Martin und seine bessere Hälfte sind schon unterwegs nach Monaco, befinden sich gerade in Slowenien und lassen sich auch nicht von einem Patschen aufhalten.
> zu den Berichten


Jasmin hat mittlerweile die Schweiz am Jakobsweg durchquert und ist gestern in Le Puy angekommen.
> zur facebook-Seite


Matthias hat sich auf den Weg gemacht und geht/läuft den Südalpenweg ostwärts – nach 8 Tagen 280 Kilometer absolviert.
> zur facebook-Seite


Volker plant seine Weitwanderung von Graz nach Bruneck.
> zum Blog


Alex berichtet vom neuntägigen Querweg Freiburg – Bodensee.
> zum Bericht


Der Wanderfreund berichtet vom Schluchtensteig in Baden-Württemberg.
> zum Bericht


Christof hat sich von der Haustüre verabschiedet und ist nun unterwegs nach Santiago de Compostela.
> zum Bericht


Elena hat einige Vorbereitungstipps für den Jakobsweg in Portugal und Galizien parat.
> zum Bericht


Gert hat seine #südwärts-Tour am Hochschwab abgeschlossen.
> zum Abschlussbericht


Gerade mal mit der einen Tour fertig, steht die nächste Tour schon bevor. Gert nimmt sich den Südalpenweg vor.
> zum Bericht


Dani ist aktuell am Camino Francés unterwegs.
> zum Blog


Alexander macht Lust auf Trekkingtouren in den Anden.
> zum Bericht


Smeki fehlt nicht mehr viel zur Absolvierung des gesamten Niederösterreichischen Landesrundwanderweg, außerdem war er auch zwei Tage am Nationalpark Kalkalpenweg unterwegs.
> Bericht NÖ Landesrundwanderweg
> Bericht Kalkalpenweg


Gerhard zieht Resumee über den Schweizer Jakobsweg.
> zum Bericht


Peter wandert von Linz nach Nizza.
> zur Homepage

Dir ist im Juni ein Bericht aufgefallen, der hier aber fehlt?
Dann schmeiß den Link doch einfach ins Kommentarfenster.

Ein Gedanke zu „Weitwander-Rückblick Juni 2016

  1. Freut mich, dass so viele auf Weitwanderwegen unterwegs sind. Was auffällt: Die große Zeit der Weitwanderwege ist vorbei – abgelöst wurden die WW von Pilger- und anderen Themenwegen. Sozusagen eine neue Etikette…
    Allen Weitwanderern wünswche ich schöne Stunden auf ihren Wegen!

Schreibe einen Kommentar