Weitwander-Rückblick Mai 2016

Ich selbst war vier Tage in den Gutensteiner Alpen unterwegs und haben dabei einen Teil des Wiener Alpenbogens erkundet.
> zum Bericht


Ernst hat den Ostösterreichischen Grenzlandweg 07 absolviert, die letzten drei Etappen führten ihn von Fürstenfeld nach Bad Radkersburg.
> zum Bericht


Mark berichtet vom weniger bekannten East Highland Way in Schottland.
> zum Bericht (englisch)


Fabian berichtet von der klassischen zweitägigen Überschreitung des Sengsengebirges mit Übernachtung im Uwe-Anderle-Biwak.
> zum Bericht


Jasmin ist weiter am Jakobsweg in Österreich unterwegs gewesen und hat Feldkirch erreicht.
> zum Blog


Martin berichtet von einer zweitägigen Hochschwab-Tour mit den Öffis.
> zum Bericht


Thomas hat seine Wanderung am Rheinsteig fortgesetzt.
> zum Bericht


Gerhard hat seinen Jakobsweg fortgesetzt und wandert nun durch die Schweiz.
> zum Blog


Gert hatte mit dem Wettergott zu kämpfen und hat seine #südwärts-Tour ein wenig umgestaltet und abgewandelt.
> zu seinen Berichten


Jörg spazierte ein paar Tage am Lykischen Weg entlang und traf dabei Kate Clow.
> zum Bericht


Smeki war fleißig am Voralpinen Weitwanderweg 04 (drei Etappen) und am Landesrundwanderweg Niederösterreich unterwegs (fünf Etappen).
> zum Blog


Theresa war am Johannesweg im Mühlviertel in Marathon-Manier unterwegs.
> zum Bericht


Wer ein Weinregal im Wohnzimmer und eine Wanderkartenparade sehen möchte, sollte sich das Video von Martin ansehen.
> zum Video


Ebenfalls Martin war es, der drei Etappen am Nordalpenweg 01 absolvierte.
> zum Bericht

Erwähnenswerte Artikel aus der Outdoor-Szene

Andrea nimmt sich einem tierischen Thema an: Mit dem Hund auf Hütten übernachten.
> zum Bericht


Sven versucht zu erklären, was denn Wandern nun eigentlich ist.
> zum Bericht

Dir ist im Mai ein Bericht aufgefallen, der hier aber fehlt?
Schreib mir doch einfach in den Kommentaren.

Schreibe einen Kommentar