Für heiße Sommertage – Weitwandern am Wasser, Teil 2

1507_titelbild_wandertipps_Fluss2

Fünf Wanderungen an Flüssen oder nahe am Fluss habe ich im ersten Teil schon kurz vorgestellt. Weitere fünf Flusswanderungen bringen Coolness in jeden heißen Sommertag – und diesmal nur im Waldviertel.

Der Weg entlang der Lainsitz

Insgesamt ist der neue Weitwanderweg 230km lang und folgt der Lainsitz durch das nördliche Waldviertel nach Tschechien. Auf vier Tagesetappen kann der österreichische Teil bewandert werden, der Start ist bei der Lainsitzquelle.

Weitere Infos: http://www.waldviertel.at/der-weg-entlang-der-lainsitz-route-1-stmartin
Blogberichte: Wanderregion Oberes Waldviertel: Der Weg entlang der Lainsitz | Wunderbar. Wanderbar. Waldviertel.
Weganteil direkt am Wasser: mittel

Schloss Weitra, am Weg entlang der Lainsitz. ©Waldviertel Tourismus
Schloss Weitra, am Weg entlang der Lainsitz. ©Waldviertel Tourismus

Thayatalweg

Mit der Wegnummer „630“ führt der 180km lange Weitwanderweg vom Nebelstein nach Retz durch wunderbare Gegenden im Waldviertel. Als orographisch interessantes Detail ist der Umlaufberg zu nennen, wäre hier nicht das Felsband, würde die Thaya im Kreis fließen.

Weitere Infos: http://www.waldviertel.at/thayatalweg630
Blogbericht: Thayatalweg: Wenn’s am schönsten ist…
Weganteil direkt am Wasser: mittel

 Blick auf Hardegg. ©Waldviertel Tourismus, Robert Herbst
Blick auf Hardegg. ©Waldviertel Tourismus, Robert Herbst

Kamptal-Stauseen-Weg

Den „100er“ knackt der Kamptal-Stauseen-Weg nicht, doch auf den 96 Kilometern vom Nebelstein nach Rosenburg am Kamp kann man auch Allerlei erleben. Nur kurz nach dem Start überquert man die Lainsitz, wandern einige Kilometer an der Zwettl entlang, ehe man sich voll und ganz dem Kamp hingibt.

Weitere Infos: http://www.waldviertel.at/kamptal-stauseen-weg
Blogbericht: Kamptal-Seenweg 620
Weganteil direkt am Wasser: hoch

Kampsee Ottenstein. ©Waldviertel Tourismus, Christoph Kerschbaum
Kampsee Ottenstein. ©Waldviertel Tourismus, Christoph Kerschbaum

Kremstalweg

Der 93 Kilometer lange Kremstalweg ist als Rundweg ausgelegt und hat keinen echten Start-und Endpunkt, denn die Tour kann von jeder Gemeinde am Weg gestartet werden. Vor allem im Norden der Wandertour wird man des Öfteren auf das fließende Nass stoßen.

Weitere Infos: http://www.waldviertel.at/kremstalweg
Blogbericht: Der Kremstalweg 625
Weganteil direkt am Wasser: mittel

Entlang der Krems. ©Kremstalweg facebook
Entlang der Krems. ©Kremstalweg facebook

Ysper-Weitental-Rundwanderweg

Klammheimlich kann man die sagenhafte Ysperklamm begehen, umrahmt von Wasserfällen und Granitblöcken. Auf weiteren 70 Kilometern bewandert man das südliche Waldviertel, nähert sich der Donau und lernt den Zufluss Ysper kennen.

Weitere Infos: http://www.waldviertel.at/ysper-weitental-rundwanderweg
Weganteil am Wasser: gering

Ysperklamm. ©Waldviertel Tourismus, Christoph Kerschbaum
Ysperklamm. ©Waldviertel Tourismus, Christoph Kerschbaum

Teil 3 von Weitwanderwegen am Wasser folgt nächste Woche, same time, same place.

Schreibe einen Kommentar