Hoamatroas: Die Durchführung

Ich habe die Wandertour abgeschlossen!

Am 5. August 2018 beendete ich nach 56 Tagen die Wandertour durch und rund um Oberösterreich. In den kommenden Wochen werden hier auf gehlebt.at die Tagesberichte zur Wandertour zu lesen sein.

Es war eine großartige Erfahrung für mich, lernte interessante Menschen kennen und durchwanderte besondere Landschaften. Auch konnte ich mit diesem Projekt über 5.000 Euro an Spenden für die OÖ. Kinder-Krebs-Hilfe sammeln, welche ich Mitte September 2018 an den Verein übergeben werde!

Danke für euer Vertrauen und die virtuelle Teilnahme an der Hoamatroas! Ich weise euch auf das Buch der „Hoamatroas“ hin, welches im November 2018 erscheinen soll.

Martin


Grundsätzlich: Ich bin mit Zelt unterwegs. Das heißt jedoch nicht, dass ich mir illegalerweise einen versteckten Schlafplatz im Wald suchen werde, sondern ich vertraue auf die Offenheit der BewohnerInnen von Oberösterreich. Ein Stück Garten, ein Stück Wiese auf welchem ich mein Zelt aufschlagen kann. Sollte mir jemand einen warmen und trockenen Schlafplatz anbieten, sage ich natürlich auch nicht nein. :-)

Doch ich werde nicht täglich im Zelt schlafen. Jeden zweiten oder dritten Tag möchte ich den Luxus einer Nächtigung in einer Unterkunft in Anspruch nehmen. Egal ob Hotel oder privat angebotener Schlafplatz. Wenn du im Etappenplan siehst, dass ich eine Etappe in deinem Wohnort beende und du dir denkst, ein Dach über den Kopf für die Nacht hätte ich verdient, nehme ich dein Angebot dankend an.

Wie ist es eigentlich, wenn ich unterwegs bin?
Was passiert da, was mache ich, wie kannst auch du die Hoamatroas verfolgen?

Es gibt mehrere Kanäle, auf denen du meine Wandertour verfolgen kannst. Tägliche Berichte mit Fotos oder Videos (sollte es der mobile Empfang zulassen) werden auf facebook und instagram veröffentlicht. Auf dem Blog gehlebt.at hätte ich vor, alle drei bis vier Tage einen Rückblick über die vergangenen Tage online zu schalten. Für die EmpfängerInnen des Newsletters würde ich wöchentlich einen Bericht per E-Mail versenden.

Auf Social Media (instagram, facebook) kannst du mit #Hoamatroas meinen Erlebnissen folgen. Ebenso kannst du mir auch auf facebook und instagram direkt folgen oder dich auch für den Newsletter eintragen. Auf allen diesen Kanälen wirst du über die Hoamatroas informiert werden.


Du bist an aktuellen Informationen zu Weitwanderwegen, Wandertouren und Literatur-Tipps interessiert? Dann melde dich einfach für den Newsletter an. Dieser erscheint in unregelmäßigen Abständen.