Klimawandern – Wohin gehen wir?

Dem Klimawandel auf der Spur!
Gibt es den Klimawandel? Was spricht dafür, was dagegen? Wenn ja, wie wird er beeinflusst?
Ist er bereits hier, was ist schon passiert, was wird passieren?
Klimawandel, Klimakrise, Klimaanpassung?

Anpassung, Konflikte, Stimmung?

Wie können wir uns anpassen? Was wird anders werden, welche Menschen betrifft es, wie geht die Natur damit um, wie geht der Mensch damit um?
Ist Klimaschutz auch Umwelt- und Naturschutz? Wo gibt es Überschneidungspunkte, wo treten Konfliktpunkte auf?
Wie ist die Stimmung im Land, bei den Menschen, bei EntscheidungsträgerInnen?

Nachhaltiges Wachstum?

Ist nachhaltiges Wachstum der Schlüssel für eine gute Zukunft? Ist nachhaltiges Wachstum überhaupt langfristig möglich?
Wie reagieren einzelne Menschen, was tun sie, wie stellen sie Alternativen vor, wie handeln sie?
Ist es möglich, auftretende Probleme und Konflikte im aktuellen Wirtschaftssystem überhaupt zu lösen? Braucht es einen Systemwandel, um den Klimawandel in den Griff zu bekommen?
Ist Klimawandel nur ein Umweltproblem oder auch ein soziales und ökonomisches Problem?

Etwas tun!

Fragen über Fragen, die ich ab dem Frühjahr 2019 bis zum Herbst 2020 versuche zu beantworten. Natürlich zu Fuß. So umweltfreundlich als möglich wandere ich durch Österreich, besuche Landschaften, Städte und Menschen und gehe diesen Fragen bei meinem neuesten Wanderprojekt im wahrsten Sinn auf den Grund.

Klimawandern – Wohin gehen wir?

Antworten dazu gibt es hier auf dem Blog, auf facebook, twitter und instagram sowie im Anschluss des Projektes auch in Buchform und – so der Wunsch – als Dokumentarfilm.
#klimawandern

Wenn du über das Projekt Klimawandern auf dem Laufenden bleiben willst, trage dich doch einfach für den Newsletter ein. Ab dem 28. Februar 2019 geht’s los. Weitere Infos trudeln nach und nach hier ein.

Unterstützung gesucht

Du kennst Menschen, Landschaften, Regionen oder Orte, die ich im Zuge von Klimawandern besuchen sollte? Teile mir deine Hinweise mit!
Du willst dich aktiv an diesem Projekt beteiligen oder mich auch dabei unterstützen? Schreib mir einfach: martin(at)gehlebt.at

Willst du mich direkt finanziell bei diesem Projekt unterstützen, freue ich mich über eine kleine Spende via Paypal. Vielen Dank!