Piestingtaler Rundwanderweg 231

Von Hütte zu Hütte in den Gutensteiner Alpen

Verlag: Eigenverlag Martin Moser
Autor
: Martin Moser
Seiten
: 60
ISBN
: 9783950402322
Erscheinungsdatum
: 2. Auflage, Oktober 2016
Preis in Österreich
: 5,90 € – 50 Cent wandern direkt zum Bergrettungsdienst NÖ/Wien

Buch bestellen

    Bestelle das Buch direkt hier und erhalte es vom Autor persönlich zugesendet!


    * = Pflichtfeld

    Vor- und Nachname*

    Adresse *

    PLZ und Ort*

    Deine E-Mail-Adresse*

    Wie viele Exemplare vom "Piestingtaler Rundwanderweg 231" dürfen wir zum angegebenen Buchpreis zusenden?*

    Platz für eine individuelle Nachricht, z.B. Signaturwünsche

    E-Mail Newsletter abonnieren (2 x monatlich) Ja, ich will!

    Ich stimme zu, dass meine Daten nur für die Zusendung des oben genannten Buches genutzt und sonst nicht weitergegeben oder anderweitig verwendet werden. Ebenso habe ich die Bedingungen gelesen und akzeptiere diese für die Zusendung.*

    > Buchbestellung auf freytagberndt.com

    Buchbeschreibung

    „Darf ich den Blicken traun? Unmöglich! Nein! Ist dies das holde Tal von Gutenstein, Das die Natur zum Landschaftssaal erwählte?“ – Ferdinand Raimund, Gutenstein, 1833

    Der Dramatiker Ferdinand Raimund wusste schon in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts um die Besonderheit des Piestingtales Bescheid. Viele weitere kreative Köpfe aus dieser Zeit folgten dem naturbelassenen Ruf des Tales und verhalfen der Region zum Namen „Biedermeiertal“.

    Der offiziell 125 Kilometer lange Piestingtaler Rundwanderweg 231 startet in Markt Piesting, folgt gut markierten Wanderwegen auf den Mandling und den Unterberg, durchquert den Ort Gutenstein und führt an der Nordseite des Schneeberges entlang über die Dürre und Hohe Wand ins Piestingtal retour. Lebendige Kunst und sehenswerte Kultur, eine abwechslungsreiche Landschaft, aussichtsreiche Wege, enge Täler, romantische Klammen und schroffe Felsen – Willkommen am Piestingtaler Rundwanderweg 231.

    Worauf wartest du noch? Schnapp dir deinen Rucksack und mach dich auf den Weg.

    Folgt.

    Beitrag in den Niederösterreichischen Nachrichten, Ausgabe 44/2015  > Beitrag öffnen

    Buchtipp im Alpenvereins-Magazin Bergauf, Ausgabe März 2016  > Beitrag öffnen

    Buchtipp im Wienerland-Magazin, April 2016  > Beitrag öffnen

    zur 1. Auflage:
    Neue Homepage des Waldwirts/Afoch Lebn bei Gutenstein:  www.afoch-lebn.at

    zur 2. Auflage:
    Die Gastwirtschaft Mamauwiese ist  ab Anfang April 2017 wieder geöffnet, Öffnungszeiten siehe Webseite Mamauwiese!

    GPX-Download (Passwort erforderlich, zu finden auf Seite 4 der Beschreibung).

    Newsletter-Anmeldung

    This is a success preview text.

    This is a error preview text.

    3 Antworten

    1. Martin Dunkl sagt:

      Ihr Klammertext zu den Geschäftsbedingungen ist großartig. Ich habe sehr gelacht!
      Martin Dunkl

    2. smekiwandert sagt:

      Gestern besorgt, heute beim Bahn fahren geschmökert – gelungene Beschreibung. Der Weg ist bei mir ein heißer Kandidat fürs nächste Frühjahr.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.