Die vollendete Weitwandertour – von Bad Aussee zum Traun-Ursprung

1409_titelbild_traunEin Lied von einem Wiener Musiker begleitet mich gedanklich bei der Wanderung von Bad Aussee zum Traun-Ursprung am Kammersee: „Es geht immer ums Vollenden“. Warum das? Vor über drei Jahren starteten Alex und ich eine Wandertour in Linz, das Ziel war der Ursprung des Traun-Flusses im Ausseerland, dazwischen eine Flusswanderung entlang der Traun. Diese Tour haben wir schlussendlich aber wegen einer Bombus (wissenschaftlicher Name für Hummel) abbrechen müssen, zu dick wurde der Fuß. Was damals wirklich passiert ist, kann man im Bericht der Traun-Wanderung nachlesen.

Die kompakten Informationen und Übersichtskarte findest du am Ende des Berichtes.

Schönwetter-Blick am Grundlsee
Schönwetter-Blick am Grundlsee

Wie schon erwähnt, drei intensive Wander-Jahre sind seit dieser Tour vergangen, doch schafften wir es nie zum Traun-Ursprung. Aber endlich, im August war es soweit. Wir rafften uns auf, bugsierten unsere Hintern nach Bad Aussee und wanderten entlang der Traun sowie am Geotrail am Südufer des Grundlsees nach Gößl, wo wir aufgrund der späten Anreise eine Nacht im Zelt verbrachten. Gestärkt und ohne Insektenstiche spulten wir nun mit anderen Touristen ein klassisches Ausflugsprogramm ab. Nach einer Fußwanderung zur Schiffsanlegestelle am Toplitzsee folgte die informative Bootsfahrt an das andere Seeufer. Nur mehr wenige Schritte trennten uns schließlich vom Kammersee und dem offiziellen Traun-Ursprung, welcher sich oberhalb des Kammersees aus dem Gestein bemerkbar macht. Nun denn, wir haben es geschafft.

Im Vordergrund der Kammersee, links oben der Traun-Ursprung
Im Vordergrund der Kammersee, links oben der Traun-Ursprung

Die Wanderung ist vollendet. Auch wenn drei Jahre Pause zwischen Beginn und Anfang waren, insgeheim wussten wir beide, irgendwann würden wir beenden, was wir begonnen hatten. So wie viele andere Menschen sich Stück für Stück auf ihren Weg machen, mit dem Wissen, irgendwann an einem der persönlichen Ziele anzukommen.

Weitere Informationen

Anreise: mit der Bahn nach Bad Aussee
Tag 1: von Bad Aussee entlang der Hauptstraße und Wanderwegen entlang der Traun nach Grundlsee, am Südufer entlang nach Gößl, Nächtigung am Campingplatz
Tag 2: von Gößl auf einem Wanderweg zur Schiffsanlegestelle am Toplitzsee, mit einem Boot (8€/Person) auf das andere Seeufer, kurze Fußwanderung zum Kammersee, retour nach Gößl auf gleicher Strecke, mit dem Bus von Gößl zum Bahnhof Bad Aussee
Streckenlänge: 16,6km
Höhenmeter im Aufstieg: 428m
Wanderkarten: f&b WK 082 / BEV ÖK50 3212

Karten und Literatur bei freytag & berndt, Wallnerstraße 3, 1010 Wien erhältlich, outdoor@freytagberndt.at, +43(0)1 533 86 85-15, www.freytagberndt.at

Sollten Fragen, Anmerkungen, Hinweise oder Ergänzungen auf der Zunge brennen, bitte entweder ein Kommentar am Beitragende hinterlassen oder eine E-Mail an martin@gehlebt.at senden.

Grober Wegverlauf

Bahnhof Bad Aussee – Bad Aussee Zentrum – entlang der Traun nach Grundlsee – am Südufer nach Gößl – Toplitzsee – Kammersee

Übersichtskarte

volle Distanz: 16.65 km
Gesamtanstieg: 423 m
Gesamtabstieg: -350 m

Impressionen

Nach Grundlsee bedeutet nicht zum Grundlsee - Lesen! :)
Nach Grundlsee bedeutet nicht zum Grundlsee – Lesen! 🙂
Schönwetter-Blick am Grundlsee
Schönwetter-Blick am Grundlsee.
Der Ressenweg am Südufer des Grundlsees sollte nicht unterschätzt werden
Der Ressenweg am Südufer des Grundlsees sollte nicht unterschätzt werden.
Am Südufer des Grundlsees
Am Südufer des Grundlsees.
Wir verbrachten das Nächtle am Campingplatz in Gößl
Wir verbrachten das Nächtle am Campingplatz in Gößl.
Der geheimnisvolle Toplitzsee zeigt sich von seiner schönsten Seite
Der geheimnisvolle Toplitzsee zeigt sich von seiner schönsten Seite.
Die Schifffahrt am Toplitzsee ist ein beliebtes Ausflugsziel
Die Schifffahrt am Toplitzsee ist ein beliebtes Ausflugserlebnis.
Im Vordergrund der Kammersee, links oben der Traun-Ursprung
Im Vordergrund der Kammersee, links oben der Traun-Ursprung.
Die beeindruckende Gößler Wand erweist uns die Ehre beim Rückweg
Die beeindruckende Gößler Wand erweist uns die Ehre beim Rückweg.
Abschlussfoto am Grundlsee
Abschlussfoto am Grundlsee.

 

Schreibe einen Kommentar