Weitwander-Neuheiten im Buchregal – Juni 2015

Buch des Monats

Unter Engeln und Wasserdieben, Tausend Kilometer auf dem Israel National Trail – Dumont Verlag

israelBuchinfo: Der Weg durch die Negev-Wüste zehrt an den Kräften. Dort hat Stefan Tomik vor seiner Wanderung Wasserdepots angelegt. Aber die Sorge, dass sie geplündert werden, reist immer mit. Der Trail führt ihn über Klippen und Grate, durch Canyons und Krater. Er trifft auf einen Mitwanderer, der eine Pistole trägt, und ihn vor Beduinen warnt. Er hilft bei der Feldarbeit in einem Kibbuz, in dem alle dauernd schweigen. Er wohnt bei Hippies in einem Ashram, der mitten im Militärübungsplatz liegt, und bei Ingenieuren, die in der Wüste Solarzellen montieren und unbedingt deutsche Schimpfwörter lernen wollen. Eine Hitzewelle zwingt ihn zur Eile. Am Ende der Wüstenetappe kommt es dann tatsächlich zu einer Begegnung mit den Wasserdieben. Erst nördlich von Arad wird die Landschaft grüner und die Besiedelung dichter. Immer wieder nehmen Trail Angels Stefan Tomik bei sich auf. So erfährt er, warum ein Rabbi einen Kuhstall mit Videokameras überwacht, und warum in einem Kibbuz Schweine gezüchtet werden dürfen, obwohl das im Heiligen Land streng verboten ist. Er verbringt den Schabbat in einer religiösen Gemeinde. Zehn Wochen lang ist Stefan Tomik zu Fuß auf dem tausend Kilometer langen Israel National Trail unterwegs, von Eilat im Süden bis zum Kibbuz Dan kurz vor der libanesischen Grenze. Seine Reisereportage öffnet den Blick auf ein kaum bekanntes Israel jenseits der Schlagzeilen.

Ich vergebe 10 von 10 Wasserdieben.

1. Auflage 2015, 312 Seiten, Stefan Tomik, ISBN-13: 9783770182718, Dumont Verlag
zur Verlagshomepage

Weitwanderbücher

Adlerweg – Conrad Stein Verlag

adlerwegBuchinfo: Dieser Wanderführer beschreibt Tirols bekanntesten Fernwanderweg, den 320 km langen Adlerweg zwischen St. Johann i. T. und der Passhöhe des Arlbergpasses. Als erster Wanderführer berücksichtigt das Buch alle aktuellen Streckenänderungen und beschreibt den ab 2015 gültigen, neuen Wegverlauf. Autor Christian K. Rupp liefert zu jeder der 24 Tagesetappen eine ausführliche Wegbeschreibung mit Angaben zum öffentlichen Nahverkehr und allen Übernachtungsmöglichkeiten am Weg, sodass auch leicht kürzere Touren auf dem Adlerweg geplant werden können. Zusätzlich beinhaltet der Wanderführer Informationen zu den durchwanderten Gebirgen, Ortschaften, lokalen Sagen und sehenswerten Abstechern. Bei der Orientierung helfen neben der genauen Wegbeschreibung die Karten im Maßstab 1:100.000, die Übersichtskarte in der Umschlagklappe und die GPS-Tracks zu jeder Tour, die kostenlos im Internet heruntergeladen werden können. Das handliche und leichte Format ist ideal für unterwegs.
Zusatz von mir: Als einziges Manko kann die Tatsache angesehen werden, dass der neue Adlerweg in Osttirol gar nicht beschrieben ist.

Ich vergebe 9 von 10 Schwingen.

1. Auflage 2015, 192 Seiten, Christian K. Rupp, ISBN-13: 978-3-86686-469-6, Conrad Stein Verlag
zur Verlagshomepage

Donausteig-Wanderbuch – Tips Zeitung

donausteigBuchinfo: Tips-Leser können mit diesem Buch die 450 Kilometer des Donausteiges in kleinen Etappen kennen ler­nen und in die Besonderheiten und Geschichten der Donauregion eintauchen. Auch enthalten sind organisatorische Infor­mationen zu Anreise und Rücktransport sowie Tipps zu Nächtigung, Einkehr und Touren-Highlights.

Ich vergebe 9 von 10 perfekt inszenierter Coverfotos.

1. Auflage 2015, 160 Seiten, ISBN-13: 978-385358-022-6 , Tips Zeitung
zur Verlagshomepage

Nahe am Kamp – Verlag Berger

kampBuchinfo: Ein Wanderbuch in Text und Bildern, das uns den Kamp von seiner Mündung in die Donau quer durch das Waldviertel bis hin zur oberösterreichischen Grenze näher bringt. Aufgeteilt in 12 Etappen führt der Weg durch schöne Auenlandschaften und Weingärten, an zahlreichen Ruinen und Schlössern vorbei, weiter durch mystische Wälder, entlang von Seenlandschaften bis zu den „Findlingen“ und anderen einzigartigen Steinformationen. Die Wegstrecken sind durchwegs auch für Familien mit Kindern geeignet. Wegbeschreibungen und Detailkarten sowie Adressen ermöglichen das Wandern ohne zusätzliches Kartenmaterial.

Ich vergebe 8 von 10 Findlingen.

1. Auflage 2015, 210 Seiten, Gerhard Jakob Mikysek, ISBN-13: 978-3-85028-719-7, Verlag Berger
zur Verlagshomepage

Pilgerrouten, Wege für die Seele – St. Benno Verlag

pilgerBuchinfo: Pilgern ist seit Jahren ein Trendthema – nicht nur für Christen. Dieses Taschenbuch enthält zahlreiche Anregungen zum Pilgern. Vorgestellt werden besonders schöne Pilgerwege in Deutschland, Österreich und der Schweiz,darunter verschiedene Jakobswege, der Elisabethpfad, der Lutherweg, der Fränkische Marienweg, der ökumenische Weg Via Porta u. v. a. Zur Vorbereitung Ihrer Reise finden Sie hier alle wichtigen Informationen zur Strecke, aber auch hilfreiche Hintergrundinformationen. Ein nützlicher Wegbereiter mit Kartenskizzen der Routen und vielen Fotos.

Ich vergebe 8 von 10 Rosenkränzen.

1. Auflage 2015, 128 Seiten, ISBN-13: 9783746243368, St. Benno Verlag
zur Verlagshomepage

Wochenendtouren Allgäu-Vorarlberg – Bergverlag Rother

allgäuBuchinfo: Ein Kurzurlaub in den Bergen – wer denkt nicht ab und zu daran, sich eine kleine Auszeit in der Natur zu gönnen, und sei es nur für ein (verlängertes) Wochenende? Da braucht es freilich schon etwas Planungsgeschick, um eine passende Rund- bzw. Streckenwanderung über eine oder mehrere Berghütten auszutüfteln. Genau das leistet dieses neue Rother Wanderbuch von Mark Zahel.
Die 25 Vorschläge von zwei-, drei- und viertägigen Touren decken die gesamten Allgäuer Alpen vom Alpenrand bis gegen das Lechtal sowie die Vorarlberger Gebiete zwischen Bodensee, Arlberg und Montafon ab. Dabei greifen sie auf ein gut ausgebautes Netz von Hütten und Höhenwegen zurück. Beliebte Klassiker wie der Heilbronner Weg fehlen ebenso wenig wie unbekanntere und stillere Touren; manchmal wird auch eine Hütte als »Basislager« auserkoren, um von dort mehrere spannende Gipfelanstiege zu unternehmen. Das Anforderungsspektrum bietet sowohl leichte Genusswanderungen als auch anspruchsvolle Touren.

Ich vergebe 9 von 10 Grenzüberschreitungen.

1. Auflage 2015, 208 Seiten, Mark Zahel, ISBN-13: 978-3-7633-3146-8, Bergverlag Rother
zur Verlagshomepage

Elba – Bergverlag Rother

elbaBuchinfo: 150 Buchten und 147 Kilometer Küste, herrliche Strände, wuchtige Granitkuppen und schroffe Kalkspitzen – so präsentiert sich Elba, die drittgrößte Insel Italien, zwischen der toskanischen Küste und Korsika gelegen: ein ideales Gebiet für Wanderer. Der Rother Wanderführer »Elba« stellt die 40 schönsten Küsten- und Bergwanderungen vor. Sie führen zu den schönsten Zielen im Bereich des »Parco Nazionale dell’Arcipelago Toscano, folgen aber auch den Spuren einer langen und bewegten Geschichte, aus der die kurze Herrschaft Napoleons bis heute herausleuchtet.
Elba verfügt über ein ganzes Netz von markierten Wanderwegen. Die Gipfel – nicht allzu hoch –wirken nahezu alpin. Ein Spaziergang durch die Inselhauptstadt Portoferraio, beschauliche Wanderungen im Bereich der Inseldörfer und spannende Klettertouren über das »Dach« der Insel runden diesen Wanderführer ab. Und für diejenigen, die die Insel am liebsten zu Fuß durchqueren möchten, präsentieren die die Autoren Wolfgang Heitzmann und André M. Winter die 72 Kilometer lange »Grande Traversata Elbana«.
NEU: Mit eigener Tourenkarte.

Ich vergebe 9 von 10 Inselhüpfern.

4. Auflage 2015, 152 Seiten, Wolfgang Heitzmann & André M. Winter, ISBN-13: 978-3-7633-4482-6, Bergverlag Rother
zur Verlagshomepage

Gesäuse – Bergverlag Rother

gesäuseBuchinfo: Willkommen im Gesäuse, dem jüngsten Nationalpark Österreichs! Hier im Herzen der Alpenrepublik hat die Enns eine einzigartige Gebirgslandschaft mit steilen Felsarenen, tiefen Schluchten und grünen Talböden geformt. Ganz in der Nähe von Admont mit seinem berühmten Benediktinerstift erheben sich die Gipfel der Hochtor-, Buchstein- und Reichensteingruppe und der Haller Mauern. Verschlungene Pfade durch Auenlandschaften und aussichtsreiche Gipfeltouren versprechen ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie, für Genusswanderer und Bergsteiger.
Der Rother Wanderführer Gesäuse stellt 51 spannende Touren vor: Im Tal führen Spazierwege entlang von glitzernden Bächen, durch blühende Almwiesen oder zu tosenden Wasserfällen. Weiter oben bieten Wander- und Bergwege, Alpinsteige und Klettersteige alles, was das abenteuerlustige Bergsteigerherz begehrt. Und wer ganz in die faszinierende Gebirgswelt der Gesäuseberge eintauchen möchte, der kann sich auf eine neuntägige Hütten-Rundtour freuen.

Ich vergebe 10 von 10 Xeis-Ausflügen.

6. Auflage 2015, 152 Seiten, Günter & Luise Auferbauer, ISBN-13: 978-3-7633-4213-6, Bergverlag Rother
zur Verlagshomepage

Naturjuwel Riesengebirge – Anton Pustet Verlag

riesengebirgeBuchinfo: Beiderseits der 1602 Meter aufragenden Schneekoppe, Mitteleuropas höchster Erhebung nördlich der Alpen, ist er seit urdenklichen Zeiten gegenwärtig – der Herr der Berge, der sagenumwobene Berggeist Rübezahl. Als Mythos führt er auf der schlesisch-polnischen Seite ebenso wie auf der böhmisch-tschechischen zurück in die raue Einöde voller Gefahren von einst. Ein Mythos, der Grenzen überwand, der Slawen, Deutsche, Österreicher und Älpler in Jahrhunderten Geschichte(n) schreiben ließ, der heute die ehemals Ausgewiesenen mit Tschechen und Polen von Neuem verbindet.
Grandios das Riesengebirge und die Schneekoppe als Quellberg der Elbe, die Tschechien und Deutschland auf 1094 km durchströmt. Sie bedeuten die Entdeckung romantischer Täler, wild rauschender Wasserfälle und verwunschener Seen, einer unvergleichlichen Bergwelt und das zu allen Jahreszeiten. All das vermeintlich fern und geografisch doch so nah. Und über allem steht das geflügelte Wort von der zaubermächtigen Sagengestalt, zu erahnen an mancher Biegung der Höhenwege oder verborgen inmitten bizarrer Felsformationen: „Es grüßt euch viel Tausend Mal, der Herr der Berge – Rübezahl!“

Ich vergebe 9 von 10 Märchen.

1. Auflage 2015, 144 Seiten, Ulrich Metzner, ISBN-13: 978-3-7025-0747-3, Anton Pustet Verlag
zur Verlagshomepage

WIEN WANDERT – Rittberger+Knapp

wienBuchinfo: Die offiziellen Wanderwege der Stadt: Stadtwanderwege, Naturlehrpfade, der Wein- und Wasserweg sowie »rundumadum« in 7 Etappen!
Insgesamt 275,5km Wanderfreuden erwarten dich in diesem Buch. Sie bieten Ruhe und Abwechslung, duften nach frischem Moos und befinden sich in Wien und »rundumadum«. Über Stock und Stein zeigen wir Dir aber nicht nur Wiens offiziellen Pfade, sondern auch, wo es bezaubernde Waldspielplätze, nette Grillzonen sowie die feinsten Pilze, Beeren, Wald- und Wiesenkräuter zu finden gibt.
Mein Fazit: Tja, was soll ich zu diesem Buch sagen, ohne voreingenommen zu klingen…ES IST DER HAMMER! Und warum es bei den Weitwanderneuheiten zu finden ist, kann ich dir auch sagen: Der 124km lange rundumadum-Weg von Wien ist in diesem wunderbaren, perfekt recherchierten und kurzweiligen Wanderbuch beschrieben. Leiwaund!

Ich vergebe 10 von 10 Straßenbahnendstationen.

1. Auflage 2015, 178 Seiten, Martin Moser, ISBN-13: 9783902999023, Rittberger+Knapp
zur Verlagshomepage

Hinweis
Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Dies ist eine Auflistung von Weitwanderbüchern und -karten, die mir in den letzten Wochen besonders ins Auge gestochen sind. Informationen zu Seitenzahlen, ISBN-Nummern, Coverfotos und Buchbeschreibungen wurden von den jeweiligen Verlagseiten entnommen und ergänzt.
Die meisten dieser Bücher sind in der Reisebuchhandlung freytag & berndt, Wallnerstraße 3, 1010 Wien, www.freytagberndt.at, outdoor@freytagberndt.at, erhältlich.

Hast du noch andere Literaturtipps für mich? Du bist an weiteren Informationen interessiert? Du möchtest deine Meinung zu einem Buch abgeben? Hinterlasse hier einfach ein Kommentar.

Schreibe einen Kommentar