Wiener Weinwandertag – Vino in Vindobona

1509_event_weinwandertagSeit 2007 weht immer am letzten September-Wochenende der Sturm durch die Wiener Weinberge und die Frage kommt auf: „Wein oder nicht Wein?“
Die Antwort lautet: „Wein!“

Wiener Weinwandertag

Nach wenigen Metern die erste Pause am Wiener Weinwandertag - hier in Neustift am Walde.
Nach wenigen Metern die erste Pause am Wiener Weinwandertag – hier in Neustift am Walde.
Schlange stehen Am Himmel - der Sturm ruft!
Schlange stehen Am Himmel – der Sturm ruft!
Chillen am Cobenzl.
Chillen am Cobenzl.
Gibt man nicht mehr aus der Hand!
Gibt man nicht mehr aus der Hand!

Schon zur fixen Institution sind die Wiener Weinwandertage geworden, welche heuer bereits das 9. Mal am letzten September-Wochenende über die Bühne gehen. Auf mittlerweile drei unterschiedlichen Strecken – an zwei möglichen Wandertagen kommt Freizeitstress auf – präsentiert sich die Heurigen- und Weinkultur Wiens von ihrer besten, lustigsten und flüssigsten Seite. Im Jahr 2014 war ich erstmals Teil des Wandertages und mit mir genossen 30.000 andere Wein- und WanderliebhaberInnen das Gehvergnügen bei grandiosem Herbstwetter. Heuer werde ich es leider nicht auf den Wiener Weinwandertag schaffen, doch das Jubiläum im kommenden Jahr lasse ich mir nicht entgehen und ist schon dick im Kalender eingetragen.

Tag des offenen Tors am Wiener Weinwandertag.
Tag des offenen Tors am Wiener Weinwandertag.
Lounge-Feeling am Weinberg.
Lounge-Feeling am Weinberg.
Wunderbares Herbstwetter!
Wunderbares Herbstwetter!
Der Kahlenberg strahlt über den Weinbergern hervor.
Der Kahlenberg strahlt über den Weinbergern hervor.

Angefangen hat alles im Jahr 2007 mit einer 10 Kilometer langen Wanderstrecke in Döbling und einer 12 Kilometer-Tour von Strebersdorf nach Stammersdorf. Die Weinstrecke in Döbling kann man getrost als die klassische Strecke bezeichnen, stand diese doch als erste am Programm und wird von den meisten Menschen begangen. Im vorigen Jahr kam dann erstmals als dritte Strecke eine Tour in Ottakring in das Programm und versetzte alteingessene Weinwandersleute in einen Interessenskonflikt – drei Wege, zwei Tage. Zum Glück ist die Strecke in Ottakring mit 2,5 Kilometern kurz gehalten.

Eigene Holzwegweiser helfen uns bei der Orientierung.
Eigene Holzwegweiser helfen uns bei der Orientierung.
Geselliges Miteinander am Wiener Weinwandertag.
Geselliges Miteinander am Wiener Weinwandertag.
Zur späteren Stunde am Nußberg.
Zur späteren Stunde am Nußberg.
Blick zurück auf den Kahlenberg - der Wiener Weinwandertag ist für heuer Geschichte.
Blick zurück auf den Kahlenberg – der Wiener Weinwandertag ist für heuer Geschichte.

Und was erwartet dich am Weinwandertag? Wein – no na ned. In meist relativ kurzen Abständen sind „Versorgungsstationen“ postiert, entweder direkt in Weingärten oder an wunderbaren Aussichtspunkten wie Am Himmel, Cobenzl oder am Nußberg. An diesen Versorgungstationen darfst du dich durch die Wiener Weinkarte durchkosten, Schlange stehen für roten oder weißen Sturm, eigens produzierten Saft, Wasser und auch Most verkosten. Flüssig muss man sich nicht ernähren, an den meisten Stationen erhält man kalte Verpflegung, belegte Brote und Mehlspeisen, teilweise auch warme Speisen. Dich erwarten außerdem schöne Aussichtspunkte und auch lustige und interessante Gespräche. Die ein oder andere Bekanntschaft ging aus den Weinwandertagen hervor. 🙂
Ob die Gespräche heuer eine politische Richtung einschlagen werden – die Bürgermeisterwahl steht bevor – kann und möchte ich nicht beurteilen. Und wie schon gesagt: ich bin ja eh nicht dort.
Dir wünsche ich aber viel Spaß am 9. Wiener Weinwandertag – 26. und 27. September, 10 bis 18 Uhr.

Weitere Infos

 

Ein Gedanke zu „Wiener Weinwandertag – Vino in Vindobona

  1. Grüß Dich Martin,
    schön Deine Bilder vom Weinwanderweg. Natürlich kenn ich da jeden Platz wo Du da warst, hab schon etliche Weinwanderwege Abzeichen! Immer wieder schön da und wie ich seh hat das Wetter auch gepasst!
    Wollt die Weinwanderwege heuer ja wieder wandern doch leider kam ich ein paar Tag voher aus dem Krankenhaus und werd nächste Woxche mal ein paar Höhenmeter versuchen ;:)
    Herzlichen Gruß
    Werner

Schreibe einen Kommentar