Weinviertelweg 632 – dalängst trepöhn

Skandinavische Sprache im Weinviertel? Keineswegs, wobei sich einige Wörter des Weinviertler Dialektes wohl auch im schwedischen Wörterbuch wiederfinden könnten. Wer aber der Mundart nicht abgeneigt ist, kann kaum über den regionalen Dialekt im Weinviertel stolpern. Wobei die Unterschiede am Weinviertelweg doch erkennbar sind. Während in Langenzersdorf, wo der Weg mit der Nr. 632 offiziell startet, der Wiener Flair noch zu spüren ist, findet man sich im nördlichen Weinviertel in einer beinahe ganz anderen Welt wieder.

Die kompakten Informationen und Übersichtskarte zu dieser Tour findest du am Ende des Berichtes.

Gute Markierungen und ausreichende Beschilderungen kennzeichnen den Weinviertelweg 632.
Gute Markierungen und ausreichende Beschilderungen kennzeichnen den Weinviertelweg 632.

Doch nicht nur Anfang und Ende unterscheiden sich, dazwischen wechseln sich landschaftliche Höhepunkt ab. Wandert man einmal durch eine urige Kellergasse, findet man sich kurz darauf in einem felsigen Trockenrasengebiet wieder – alles ist möglich im Weinviertel.

Der Herbst im Kreuttal kann paradiesisch sein.
Der Herbst im Kreuttal kann paradiesisch sein.

Von Langenzersdorf aus führt der Weg durch das Kreuttal nach Großrußbach und danach nahezu Weggleich mit dem Jakobsweg Weinviertel nach Ernstbrunn. Vorbei am Oberleiser Berg und wandernd durch den Leiser Wald erreicht man Mistelbach. Über den Klosterwald findet man sich in der Weinstadt Poysdorf ein, wieder nahezu gemeinsam mit dem Jakobsweg führt der Weg über den mystischen Ort Falkenstein bis zum Ende des Weinviertelweges nach Drasenhofen. Die knapp 98km lange Strecke stellt keine konditionelle Herausforderung dar, die Landschaft und die Kultur in dieser Genussregion stehen ganz klar im Vordergrund. Zu Fuß das Weinviertel bewandern sollte man sich wahrlich nicht entgehen lassen.

Informationen zum Weitwanderweg

Streckenlänge: ca. 98km
Offizielle Homepage: keine, betrachte diese als die Offizielle
Wanderführer: ein Wanderführer der Sektion Weitwanderer Österreichischer Alpenverein aus dem Jahr 1988 ist bei der Sektion oder bei freytag & berndt erhältlich; ebenfalls wird im Buch WIEN GEHT WEIT teilweise auf dem Weinviertelweg weitgewandert
Wanderkarten: f&b WK 011, 013 (die beiden Karten decken nur wenige Kilometer ab), 014, 015 / ÖK50 5320, 5314, 5308

Hinweis (23.04.2014): Derzeit wird eifrig an der Straßenumfahrung westlich von Mistelbach gearbeitet, davon ist auch der Wanderweg von Hüttendorf nach Mistelbach betroffen. Die Markierung verschwindet hier, der Weg ebenso bald. Es besteht aber dennoch die Möglichkeit, sich am ursprünglichen Weg durchzuwurschteln, einfacher ist es aber, wenn man von Hüttendorf entlang der bestehenden Straße nach Mistelbach wandert (Rad- und Fußweg vorhanden).

Karten und Literatur bei freytag & berndt, Wallnerstraße 3, 1010 Wien erhältlich, outdoor@freytagberndt.at, +43(0)1 533 86 85-15, www.freytagberndt.at

Grober Wegverlauf

Langenzersdorf – Hagenbrunn – Manhartsbrunn – Kreuttal – Großrußbach – Hipples – Ernstbrunn – Oberleiser Berg – Hüttendorf – Mistelbach – Poysdorf – Falkenstein – Stützenhofen – Kleinschweinbarth – Drasenhofen

Impressionen

Gute Markierungen und ausreichende Beschilderungen kennzeichnen den Weinviertelweg 632.
Gute Markierungen und ausreichende Beschilderungen kennzeichnen den Weinviertelweg 632.
Der Herbst im Kreuttal kann paradiesisch sein.
Der Herbst im Kreuttal kann paradiesisch sein.
Grabstein in Großrußbach
Grabstein in Großrußbach
am Oberleiser Berg
am Oberleiser Berg
Blick auf den Buschberg
Blick auf den Buschberg
schlaue Sprüche
schlaue Sprüche
Hauptplatz in Mistelbach
Hauptplatz in Mistelbach
Manchmal werden die Abende im Weinviertel lang - wirklich lang.
Manchmal werden die Abende im Weinviertel lang – wirklich lang.
Mariengrotte Falkenstein
Mariengrotte Falkenstein
Stoamandl bei Falkenstein
Stoamandl bei Falkenstein

Begangene und gekreuzte Weitwanderwege

  • Rund um Wien 10 kurz in Langenzersdorf
  • Ostösterreichischer Grenzlandweg 07 von Langenzersdorf zum Oberleiser Berg
  • Niederösterreichischer Landesrundwanderweg von Langenzersdorf zum Oberleiser Berg / von Kleinschweinbarth nach Drasenhofen
  • Kreuzensteiner Rundwanderweg 636 vom Gasthof Gamshöhe am Bisamberg bis zum Stetter Berg bei Königsbrunn
  • Jakobsweg Weinviertel von Großrußbach nach Ernstbrunn / vom Oberleiser Berg bis zum nördlichen Rand des Klosterwaldes / von Poysdorf nach Kleinschweinbarth und Drasenhofen

Übersichtskarte

volle Distanz: 97.45 km
Gesamtanstieg: 0 m
Gesamtabstieg: 0 m

Schreibe einen Kommentar